WIR KÜMMERN UNS UM IHR KFZ-GUTACHTEN IN Essen UND UMGEBUNG

  • 24h-Service

  • Besichtigung am selben Tag

  • Vor-Ort-Service

  • Transparente und klare Abläufe

  • Komplett-Service von Anfang bis Ende

Leistungen Kontakt
Icon Auto auf Händen getragen

Hier erhalten Sie wichtige Unterlagen als PDF, die Sie bei Bedarf herunterladen und ausdrucken können. Wenn Sie Fragen zu den Dokumenten haben, helfen wir Ihnen gerne weiter. 

Verhalten bei Verkehrsunfällen

Wenn Sie in dies Situation kommen, in einen Verkehrsunfall verwickelt zu sein, ist es wichtig, dass Sie wissen wie Sie sich zu verhalten haben. Wir geben Ihnen hier eine kurze Übersicht, worauf Sie im Ernstfall achten sollten:

  • Sichern Sie die Unfallstelle ab

  • Bleiben Sie ruhig

  • Schalten Sie die Warnblinkanlage an

  • Transparente und klare Abläufe

  • Warnweste anziehen

  • Warndreieck aufstellen

  • Bei Verletzten: Erste Hilfe leisten

  • Notruf und Polizei verständigen

  • Verlassen Sie nicht den Unfallort

  • Unfallprotokoll ausfüllen

Machen Sie am Unfallort keine Vereinbarungen oder Schuldeingeständnisse. Diese Sachverhalte können Sie in Ruhe mit Ihrem Gutachter und Anwalt besprechen.

Abrechnung auf Gutachtenbasis

Beim Ausgleich von Unfallschäden ist es sowohl rechtlich, als auch in der Praxis weit verbreitet, „auf Gutachtenbasis“ abzurechnen. Das bedeutet, dass aufgrund eines Sachverständigengutachtens ein fiktiver Schaden als Schadensersatzbetrag geltend gemacht. Diese Möglichkeit ist im Gesetz ausdrücklich vorgesehen. Im § 249 Absatz 2 BGB heißt es wörtlich: „Ist wegen Verletzung einer Person oder wegen Beschädigung einer Sache Schadensersatz zu leisten, so kann der Gläubiger statt der Herstellung den dazu erforderlichen Geldbetrag verlangen.“

Im Schadenfall haben Sie folgende Ansprüche:

  • Sachverständigenkosten / Gutachterkosten

  • Fiktive Abrechnung (zur Vorlage für die gegnerische Versicherung)

  • Schadenerstattung bei Eigenreparatur

  • Erstattung der Rechtsanwaltskosten

  • Erstattung für den Ausfall des Fahrzeugs

  • Zahlung von Schmerzensgeld

  • Erstattung für Wertminderung

  • Erstattung weiterer Kosten

Nutzungsausfall

Sollte sich Ihr Fahrzeug nach einem Unfall in Reparatur befinden oder Totalschaden haben, erhalten Sie eine Entschädigung wegen Nutzungsausfall (Nutzungsausfallschaden). Genauer gesagt heißt das für Sie: in dieser Zeit kann Ihr eigenes Fahrzeug, aufgrund eines Verkehrsunfalles, nicht genutzt werden.

Begriffserklärung

Im Falle eines unverschuldeten Unfalls besteht die Möglichkeit, dass wir unser Honorar direkt mit der entsprechenden Versicherung verrechnen, ohne dass für Sie einen Umweg in Kauf nehmen müssen. 

Laden Sie hier die benötigte Abtretungserklärung herunter.

Download